X

RCDS NRW auf dem Landesparteitag der CDU und der Landesdelegiertenversammlung des RCDS in Bayern

Am vergangenen Wochenende standen für den RCDS Nordrhein-Westfalen mit dem Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen und dem Besuch der Landesdelegiertenversammlung unserer Freunde des RCDS in Bayern e.V. zwei wichtige Veranstaltungen auf dem Programm.

Der diesjährige Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen stand mit Blick auf die Landtagswahl im Mai 2017 am Samstag ganz unter dem Motto „NRW geht vor“. Für uns begann der Landesparteitag aber bereits am Abend zuvor. Gemeinsam mit der Schüler Union bauten wir unseren Stand im Aachener Eurogress auf und stellten sicher, dass produktiven Gesprächen am Folgetag nichts mehr im Wege stand.

Neben der klassischen Vernetzungsarbeit nutzen wir den Landesparteitag, um ganz besonders auf die Kampagne „genug GEZahlt“ des RCDS Bundesverbandes aufmerksam zu machen. Und das mit vollem Erfolg:

Neben zahlreichen Unterschriften reihen sich nun der Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen, Bodo Löttgen, der Vorsitzende der Jungen Union NRW, Florian Braun, der Vorsitzende der Schüler Union NRW, Moritz Jacobs, und viele weitere bei den Unterstützern der Kampagne mit ein.

Abseits davon durften wir viele interessierte Gesprächspartner wie Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert MdB an unserem Stand begrüßen. Der Landesparteitag der CDU war auch in diesem Jahr eine spannende Veranstaltung, auf der wir viele unserer Ziele in die CDU tragen konnten.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Helene Übelhack und Konrad Kollnig von der RCDS Gruppe in Aachen und Leonie Mentzel aus Münster, die uns tatkräftig unter die Arme gegriffen haben!

Am frühen Nachmittag ging es dann weiter Richtung Bayern. Während unser Stand in Aachen brummte, machten sich Sina und Matthias auf den Weg zur 69. Landesdelegiertenversammlung der RCDS in Bayern e.V.. Wie auch in den vergangenen Jahren fand diese auf dem schönen Kloster Banz bei Bad Staffelstein statt. Die diesjährige Landesdelegiertenversammlung stand ganz im Zeichen des Abschieds des Landesvorsitzenden Marcel Escher. Der Abschied war sowohl persönlich als auch im Namen des RCDS NRW aufgrund der stets guten und freundschaftlichen Zusammenarbeit besonders herzlich. In seinem Grußwort machte unser Landesvorsitzender deutlich:

„Marcel hat den RCDS in den letzten Jahren mehr geprägt und ausgemacht als viele zuvor. Sein Engagement hat in der Hochschulpolitik eindeutig Vorbildcharakter!“

Marcel war seit 2006 im RCDS aktiv und engagierte sich insgesamt sechs Jahre im Landesvorstand des RCDS in Bayern, davon drei als Landesvorsitzender. Sein Nachfolger im Amt ist nun sein ehemaliger Stellvertreter Alexander Eiber von der Hochschule für Politik in München. Wir wünschen Alexander für seine kommende Amtszeit alles Gute und hoffen, die gute Zusammenarbeit mit dem RCDS in Bayern weiter fortsetzen zu können.

Tags:

About the Author

RCDS NRW
Dieser Blog wird durch die Geschäftsführerin des RCDS NRW, Sina Kemper, betreut.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *